Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Timo Ulbrich folgt Klaus Rausch an die Spitze

 
...den ganzen Artikel lesen



Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



SIEG Beim Monte-Kali-Pokal 2015

Das Mannschafts-Team der Lüner Reservisten der Bundeswehr belegt Platz 1

 

 

Mannschafts-Team RK-Lünen:

Kai Schröer - Thomas Wiewiora - Hans-Jürgen Morgenstern - Klaus Rausch 

 

Beim internationalen Militärschießen um den Monte-Kali Pokal 2015 in Wackernheim auf der USA-Range des 1-214th Aviation Regiment,  belegten die Lüner Reservisen den 1. Rang in der Kategorie Reservisten der Bundeswehr

 

 

 

Unter allen Mannschaftsteilnehmern aus den Nationen Holland, Belgien, Italien, Schweiz, Österreich, England, Frankreich, Australien und Deutschland, erangen die Lüner Reservistenden mit der Startnummer 237 zusätzlich den 9. Platz in der Gesamtwertung mit Ihrer Mannschafts-Schießleistung und wurden mit einem weiteren Pokal geehrt.

 

 

 

Ein Mannschafts-Team bestand aus 4 Schützen.

Die Schießleistung wurde mit dem "Schweizer Sturmgewehr Stgw 90" mit offener Visierung, liegend freihändig geschossen.

Es mußte ein Klappscheibenziel von ca. 40x40 cm in 300m Entfernung mit 15 Schuß je Mannschaftsteilnehmer auf Zeit getroffen werden.

 

Hauptaufgabe der Lüner Reservisten war die Unterstützung der befreundeten RK-Steinfurt, welche für die Standbetreuung und Schießaufsicht mit der Kurzwaffe M9 / Beretta und dem amerikanischen Sturmgewehr / Rifle M16 A2 zuständig war.

Hierzu zählte die Waffeneinweisung, Munitonsausgabe, Leitung des Schießens, Schießausicht beim Schützen, und Trefferauswertung. 

 

 

Standbetreuung und Schießaufsicht

 

 

            

 

Artikel eingeben