Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Timo Ulbrich folgt Klaus Rausch an die Spitze

 
...den ganzen Artikel lesen



Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



Helfen in der Not

Erste Hilfe für „Groß“ und „Klein“

wurde den Lüner Reservisten der Bundeswehr durch die Fachdozentin für Notfallmanagement. Daniela Bülow vom Rea-Center Witten und dem Kameraden vom Fach, Christian Kalnowski, eindrucksvoll an speziellen Dummys, am 4. März im RK-Heim vorgetragen.

 

 

Ob Schlaganfall, Herzstillstand oder Unfallopfer, waren die bevorzugten Themen, welche sich auch bei der „Ersten Hilfe“ in theoretischen und praktischen Übungen mit den Teilnehmern wiederspiegelten.

 

 

 

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die „Erste Hilfe“ für Kleinstkinder gelegt, weil hierbei die Hilfsmaßnahmen mit großer Aufmerksamkeit in der Art Weise der Behandlung vermittelt wurden.

 

 

 

Die Handhabung von mobilen Defibrillatoren wurde eingehend behandelt und an einem Testgerät geübt.

 

 

 

 

 

Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass solche Auffrischungskurse regelmäßig angeboten werden sollten.