Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



RK-Lnen organisiert den BISMARCKTURM-MARSCH

Der Ausbildungs-Orientierungsmarsch der RK-Lünen, am 26. Juni 2010 war ein voller Erfolg. 

 

 

 

Bei bestem Wetter erschienen viele Kameraden aus RK`n der Bezirksgruppe Arnsberg (RK Möhnesee, RK DO-Mitte, RK Holzwickede, RK DO-Nordwest und RK Lünen).

Unterstützt wurden wir mit Gerätschaften und Marschausrüstungen aus den verschiedensten BW-Kasernen, dem Reservistenpool aus Arnsberg, der RK-Werl, der RK-Do-Mitte, vom Deutschen Roten Kreuz OV1 aus Dortmund, der Familie vom Hof Bornemann und durch viele hilfreiche Kameraden der RK`n.

 

Ein großer Dank an alle Beteiligten.....!!!

 

Nach einem erfolgreichen Ausbildungsmarsch am Rande des Sauerlandes durch Wald und Feld mit verschiedensten Ausbildungsstationen wie Kartenkunde, Verschleierung und Entschleierung von Funksprüchen, Entfernungsschätzung mit DF, Marschkompaßzahlen bestimmen, bergen und Versorgung von Verletzten und einen Minen-Lehrpfad, endete dieser in einem Biwak.

 

Hier sorgte man für das leibliche Wohl bis zum anderen Morgen in einer geselligen Runde am Lagerfeuer mit Gesang und Mondscheinbeleuchtung.

 

Die folgenden Fotos sind ein kleiner Ausschnitt aus der gesamten Marsch-Reportage.

Alle Urheberrechte dieser Fotos liegen ausschließlich bei der RK-Lünen.