Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



Truppenbesuch der RK-Lnen beim JG 71 Richthofen in Wittmund

Die RK-Lünen besuchte das Fliegerhorst des Jagdgeschwaders 71 "Richthofen" ( JG 71) in Wittmundhafen, welches die Alarmrotte für den norddeutschen Luftraum stellt.

 

 

 

Am Morgen des 27. Oktober,  fuhren 16 Kameradinnen und Kameraden der RK-Lünen und Gäste aus anderen RK`n in Richtung Wittmund, um das letzte Phantom-Jagdgeschwader Deutschlands zu besichtigen.

In der Truppenunterkunft des JG 71 empfing uns unser Kamerad Yves Ries, aus der RK-Lünen, als Luftwaffenangehöriger des JG 71 und der Kreisorganisationsleiter der Kreisgruppe Ostfriesland, Herrmann Minjets.

 

 

Nach einer Filmvorführung und der Besichtigung einer militärisch, historischen Sammlung des JG 71 wurden wir  zum Fliegerhorst verlegt, wo dann eine umfangreiche Führung durch die verschiedensten Bereiche des Jagdgeschwaders statt fand.

 

 

 

Die hautnahe Begegnung der McDonnell Douglas F-4F Phantom II in der Werft, hinterließ bei ausführlichen Informationen über technische Details wie Flugfähigkeiten, bis hin zu den Bewaffnungen, bleibende Erinnerungen.

 

 

 

Auch die Besichtigung eines Flugmuseums des JG 71 mit originalen Flugzeugen vom Typ F-104 Starfighter, Messerschmitt Bf 109 und Canadair CL-13B Mk.6 (F-86E Sabre), brachten uns ins Staunen.

Ein besonderes Heilight, war der Besuch im Flug-Simulatorgebäude des JG 71. Hier hatten einigen unserer Kameraden die Möglichkeit eine Phantom im originalem 1:1 Cockpit unter Echtbedingungen selbst zu fliegen.

 

 

 

Während der Führung konnte der An- und Abflug einer transall c-160 und Hubschrauber vom Typ uh-1d (Teppichklopfer) life beobachtet werden.

 

 

 

Während des gesamten Besuches wurde für unser leibliches Wohl gesorgt, welches  mit einem Schnitzel-Buffet im Unteroffiziersheim zu Ende ging.

Um ca. 22:00 Uhr erreichten wir mit vielen Eindrücken des Tages unseren Ausgangspunkt die Glückauf-Kaserne in Unna.

 

                   

                                    Yves Ries                                                                           Herrmann Minjets

 

Die RK-Lünen bedankt sich herzlich beim JG 71 „Richthofen“, beim Stabsunteroffizier Yves Ries und dem Stabsfeldwebel Herrmann Minjets für die Möglichkeiten und der hervorragenden Betreuung während unseres Besuches.

 

Weil auf dem Fliegerhorst aus Sicherheitsgründen ein Fotografierverbot besteht,konnte leider nur an wenigen genehmigten Orten fotografiert werden.