Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



RAG - Sport vor Ort in der Glckauf-Kaserne

Im RES-INFO Heft der Kreisgruppe Unna, ließt man immer RAG-Sport, aber keiner weiss so richtig, was geht da ab...?

 

 

 

Seit den 80er Jahren besteht die RAG-Sport der Kreisgruppe Unna, welche seit langem durch den Vorsitzenden Oberfeldwebel d. R. Joachim Prym geleitet wird.

 

Joachim Prym hat alles im Griff

 

Jeden Montag um 19:00 Uhr (ausgeschlossen an Feiertagen) treffen sich Reservisten und Förderer in der Sporthalle der Glückauf-Kaserne in Unna.

 

 

 Peter Wichterich hat es drauf........!

 

Unter der sportlichen und professionellen Leitung von Hauptmann d.R. Peter Wichterich, welcher u. a. als Sportoffizier im Artillerieregiment 6 in Kellinghusen tätig war, wird von den ca. 20 Teilnehmern so mancher Schweißtropfen abverlangt.

 

 

 

Besonderer Wert wird auf die Trainierung der verschiedensten Muskelbereiche und deren Ausdauer gelegt.

Nach einer Aufwärmphase und Dehnungen werden Übungen, mit und ohne Sportgeräte bis zum Zirkeltraining vollzogen.

 

 

 

Im Sommer werden auch die Außensportanlagen der Glückauf-Kaserne zu Trainings- und Mannschaftsspielen genutzt.

 

            

 Auch Peter Scholland kann es noch...!

 

Mit einem Mitglieder-Durchschnittsalter der RAG-Sport von ca. 50 Jahren, beweißt auch der älteste Teilnehmer, Oberstabsfeldwebel d. R. Peter Scholand mit seinen 73 jungen Jahren, das er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

 

Wenn zum Ende der Sportstunde nur noch ein Hecheln und Stöhnen zu hören ist, weiss man, dass das sportliche Ziel mal wieder erreicht ist und der Flüssigkeitsbedarf (alkoholfrei) gedeckt werden muß.

 

 

Um auch qualitativ ein anspruchsvolles Training zu garantieren, ist zurzeit eine volle Auslastung der Teilnehmeranzahl gegeben.

 

Jeder Mensch sollte einer sportlichen Tätigkeit nachgehen, Körper und Seele wird es ihm bis ins hohe Alter danken.