Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



Reservisten beim Deutschen Roten Kreuz in Lnen

 

 Hauptrettungswache des DRK in Lünen

 

Am Freitag den 03. März 2012 trafen sich über 20 Reservisten zum wiederholten Male, zum Teil II der 1. Hilfe Ausbildung in der Hauptrettungswache Lünen, unter der Leitung unseres Kameraden Christian Kalnowski.

   

In einer sehr anschaulichen und erklärenden Ausführungen durch den Abteilungsleiter des Rettungsdienstes Herrn Thomas Frewel und durch den Breitenausbilder Herrn Thomas Rahmöller des DRK-Lünen, wurde den Reservisten die Funktionen und Möglichkeiten der 1. Hilfe an Gerätschaften, praktischen Übungen und motivationsvoller Theorie vermittelt.

 

    

 C. Kalnowski, T. Frewel und T. Rahmöller leiteten die Ausbildung

 

Schwerpunkte der Ausbildung waren:

·         Hilfeleistung bei Atemstillstand

·         Gründe des Herzstillstandes oder des Schlaganfalls

·         Wiederbelebung durch Reanimation

·         Handhabung von Defibrillatoren

·         Medizinische Möglichkeiten eines Rettungswagen

 

 

 Theorie und Praxis für die Wiederbelebung

 

  

Information in und um den Rettungswagen  

 

  

Simunaltionsübungen an Puppen und lebenden Personen gehörte zur Ausbildung 

 

 

Frühdefibrillatoren können Leben Retten

 

 

Hiermit bedankt sich die Lüner Reservisten-Kameradschaft der Deutschen Bundeswehr, beim Deutschen Roten Kreuz Lünen, für die nicht alltägliche Ausbildung, für die freundliche Aufnahme und die sehr informativen Ausführungen.