Start
Warum Reservist
Presse
Archiv
Vorstand
Internes Forum
Links
Aktuelles im Forum

Thema: Kategorien der Reserve Titel: Kategorien der von krausch


Eis als Gru aus der Heimat

Artikel Lüner Anzeiger Juli 2018
...den ganzen Artikel lesen



1 und 2 fr RK-Lnen

Beim internationalen 10. Möhneseemarsch am 05. Mai 2018, rund um die Möhnetalsperre mit ca. 200 Teilnehmer, konnte Mitglieder der RK-Lünen das Siegertreppchen besteigen.  
...den ganzen Artikel lesen



ZIELSICHER

Zielsicher waren die Lüner Reservisten am letzten RK-Abend in diesem Jahr.   Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand waren die Voraussetzungen für das
...den ganzen Artikel lesen



Reservistenverband News
Seite durchsuchen

  

Ehre den Toten auf der Welt

Die Lüner Reservisten der Bundeswehr, nahmen an der Zentralveranstaltung im Rathaus der Stadt Lünen, zur Gedenkfeier, anlässlich des Volkstrauertages teil.  
...den ganzen Artikel lesen



Aktiv am Meisterstein

3 Tage lang, unterstützten die Lüner Reservisten der Bundeswehr die überregionale Übung der Bezirksgruppe Arnsberg "Meisterstein 2017".  
...den ganzen Artikel lesen



Hafenflair mit Reservisten der Bundeswehr

Hafenflair hatten die Lüner Reservisten anlässlich des Hafenfestes im Preußenhafen Lünen, am 12. August 2017.  
...den ganzen Artikel lesen



Ehrenamt der Reservisten

Ehrenamt der Reservisten 30. September 2017
...den ganzen Artikel lesen



RK-Lnen seilt sich ab

Kameraden der RK-Lünen folgten am 5. August 2012 einer Einladung der befreundeten RK-Steinfurt zu einer Abseilausbildung an der "Eiger-Nordwand" des Teutoburger Waldes im Naturschutzgelände Brumleytal.

 

 

 

 

Ziel der Ausbildung war es, sich von einer ca. 40m hohen Felswand selbsständig abzuseilen. 

 

Der Vorsitzende der RK-Steinfurt, Thomas Plüth, leitete mit seinem Fachwissen die Ausbildung und vermittelte die verschiedenen Techniken des Abseilens.

 

Sicherheit ging über alles!

 

 

Nach einer theoretischen Vermittlung von Ausrüstungsgegenstände, Seil- und Knotentechnik ging es in die Praxis des Abseilens.

 

  

 Anlegen der Abseilausrüstung

 

 Einweisung in die praktische Grund- und Sicherheitstechnik

 

  

 Und dann ging es los!

 

 

Hilfestellung durch erfahrene Kletterer

 

 

 Kamerad Thomas Wiewiora und Kameradin Meike Isselhorst in der Steilwand

 

 

Die Kameraden  Falk Rausch und Klaus Rausch konnten es auch

 

 

Ein "Danke" an die RK-Steinfurt für die tolle Ausbildung